Wie organisiere ich meine Washis

Hallo Zusammen

Heute gibt es mal kein kreatives Werk von mir, sondern ich möchte euch zeigen, wie ich meine Washis von StampinUp organisiert habe.

Ich habe ja so einen *klitzekleinen* Organisationsfimmel in meinem Bastelreich. Es soll schön übersichtlich sein und was das allerwichtigste ist, nach Farben sortiert. Früher wollte ich immer alles in Kisten verstaut, dann hat man mehr Platz. Aber dann fängt entweder die Sucherei an oder das optische hat mir dann nicht gefallen. Heute möchte ich am liebsten alles schön offen zeigen. So habe ich immer einen hübschen Anblick wenn ich in meine Creativreich komme.

Mein Glück ist es, dass mein lieber Mann Schreiner ist. Er hat mir schon so viele Wünsche für meinem Organisationswahn verwirklicht. Anfangs hat er zwar meistens abgeleht, aber wir Frauen wissen, wie wir es anstellen müssen, damit uns das andere Geschlecht am Schluss doch unsere Wünsche erfüllt (huch, ich hoffe, mein Mann liest jetzt nicht mit).

Viele von euch haben bestimmt wie ich das eine oder andere Möbel vom schwedischen Möbelhaus in ihrem Creativreich. Und immer sind wir auf der Suche nach der optimalen Ergänzung um unsere Bastelschätze optimal und hübsch zu versorgen. Bei fast allen Dingen konnte mein Mann meine Wünsche umsetzen, da er nun aber einen neuen Job hat, geht das nicht mehr so einfach. Und einer meiner letzten Wünsche war eine hübsche Idee für meine Washitapes. Ich wollte sie nach Farben sortieren können und schön im Regal präsentiert haben. Im Internet bin ich dann auf die Homepage von Stefanie Heindl  aufmerksam geworden. Sie macht echt tolle Sachen für das Bastelreich aus Wellpappe. Ich habe mir dann gleich zwei von den Displays für Washi bestellt.

Die Lieferung war megaschnell und ich konnte schon bald meine Washis einsortieren. Was ich nicht bedacht hatte, die Washis von StampinUp sind vom Durchmesser her grösser, als die meisten Washis die sonst so im Handel sind. Aber die liebe Stefanie war so freundlich und hat sich an die Umsetzung gemacht, dass die Einlagen für die Displays auch für grössere Washis geht. Mittlerweile ist diese Version auch bei ihr im Shop erhältlich.

Heute bin ich endlich dazugekommen meine Washis nach meinem Farbschema zu sortieren. Hier ein paar Bilder (oder vielleicht auch Bilderflut, sorry):

2018-02_Organizing-Washi-(1)

öhm, wie es aussieht, muss ich wohl bald ein drittes Display bei www.idee-manufaktur.de bestellen. Ausser StampinUp nimmt die Washis aus dem Sortiment, kicher.

Damit ich dann auch noch weiss, welche Farbe die einzelne Washirolle ist, habe ich sie im Innern beschriftet. Ich weiss, bekloppt, aber so bin ich halt. 🙂

Aber leider komme ich auch an Washitapes von anderen Firmen nicht so leicht vorbei. Diese sind aktuell nach Farben sortiert in weissen Boxen in einem Alex untergebracht:

2018-02_Organizing-Washi-(14)

Ich glaube, sollte mal die Welt auseinanderfallen, ich hab bestimmt genug Washis, um sie wieder zusammenkleben. 😉

Habt ihr auch so nen klitzekleinen Washitape-Fimmel ? Oder an welchen Sachen könnt ihr nicht vorbei ? Schreibt es mir doch in den Kommentaren oder zeigt mir Bilder von euerm Ordnungswahn.

Werde sicher demnächst noch das eine oder andere aus meinem Creativreich zeigen, wenn ihr mögt.

Bis bald, eure

Katja

3 Shades of Grey zum Geburtstag

Hallo Zusammen

Da die Karte nun übergeben wurde, kann ich sie euch auch zeigen. Mein Chef hatte Geburtstag und ich wollte eine Ziehkarte machen. Also im Netz  nach der Anleitung gesucht und unzählige gefunden.

Ansich ist die Karte ja *relativ* einfach, aber beim Zusammenkleben muss man schon aufpassen, dass am Schluss alles in die richtige Richtung schaut und nix auf dem Kopf steht. Gut kann man Kleber immer wieder abfummeln und neu versuchen, kicher. Aber am Ende kam dann alles gut.

Hier meine Karte:

2018-01_Mirco-(1)

2018-01_Mirco-(5)

Die Idee für die Kartenfront habe ich von hier.

So, nun wünsche ich euch noch eine gute Restwoche und seid creativ.

Eure Katja

Aquarellblüte

Hallo Zusammen

Gestern hatte meine Mama Geburtstag und da musste natürlich eine hübsche Karte gewerkelt werden. Im Netz habe ich schön des öfteren eine sogenannte Z-Gate-Fold-Karte gesehen und die sollte es werden. Also nichts wie ran ans Regal mit den Stempeln und einen hübschen Blumenstempel ausgesucht. Nun noch die passende Farbe auswählen und dann mal los mit Pinsel, Farbe und Wasser. Ich bin ja immer etwas skeptisch, wenn ich die Karte so in Einzelteilen sehe, aber wenn es sich dann nach und nach zusammenfügt … Bin echt zufrieden mit meinem Werk. Meiner Mama hat sich auch gefallen und darum möchte ich sie euch auch hier zeigen. Also nicht meine Mama sondern die Geburtstagskarte, hihi.

2018-01-Aquarellblüte-(1)

2018-01-Aquarellblüte-(7)

Ich hoffe euch hat meine Karte gefallen. Was habt ihr den schon Schönes kreiert für eure Liebsten ? Vielleicht mögt ihr mir es mal in meinem Kommentar zeigen.

Eure Katja

Abgehobene Matscherei

Wohooo, endlich hab ich es mal geschafft. Eine Karte ohne bestimmten Grund gemacht. Hab auf Pinterest gestöbert, tolle Ideen für Aquarellhintergründe gefunden und einfach mal drauf los gematscht. Meine Finger sehen dementsprechend aus, aber egal, hat Spass gemacht. Mal schauen wer diese Karte bekommt. Vielleicht bleibt sie aber einfach nur als Motivationsschub in meinem Creativreich stehen.

Hier nun mein Karte:

2018-01-Abgehoben-(2)

2018-01-Abgehoben-(1)2018-01-Abgehoben-(3)2018-01-Abgehoben-(4)2018-01-Abgehoben-(5)

Ich hoffe dir gefällt meine Karte und schaust gelegentlich mal wieder herein.

Eure Katja